Freitag, 11. Mai 2012

Eure Meinung interessiert uns !

Thema:
Geocoin - aktiviert oder unaktiviert ???

Wie ja zu lesen war, habe ich recht "hart" um meine erste Coin kämpfen müssen. Nun stelle ich mir die Frage, was mache ich? Aktiviere ich sie und zeige sie damit her, gebe anderen Cacher die Möglichkeit sie zu discovern? Oder lasse ich sie unaktiviert in der Vitrine und zeige sie nur her ohne das man discovern kann? Welche Vor- und Nachteile hat das eine und das andere. Wie geht ihr damit um und wie denkt ihr generell darüber? Wir würden uns sehr über eure Meinung freuen.

Kommentare:

  1. Ich fände es natürlich schön, wenn man das Münzlein auch discovern könnte! Mache ich mit meinen besonderen Münzen auch so..

    Liebe Grüße aus Hessen! Jörg

    AntwortenLöschen
  2. es gibt leute ie ihre coins nich aktivieren??? was macht das denn für einen sinn? die sind doch dafür da, zu reisen oder wenigstens discovered zu werden...
    mal im ernst, wer kauft denn coins und aktiviert sie dann nich??? sinnlos!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass Coins gereist sind, das war früher mal. Die Coins werden halt älter und träger und sitzen heute lieber im Vitrinchen, als zu reisen. Nein, ich versteh's auch nicht.

      Altcacher

      Löschen
    2. Ist wahrscheinlich der gleiche Schlag Menschen, der auch ungestempelte Briefmarken sammelt.

      Löschen
  3. Ich würde die Coin unaktiviert lassen.

    AntwortenLöschen
  4. Die Frage kann sich nur jeder selbst beantworten - letztlich finde ich es schon schön, wenn andere Cacher das Icon meiner nicht reisenden Coins in ihr Profil bekommen können. Generell denke ich, dass man für sich den Sinn der Coins hinterfragen sollte - und da gibt es verschiedene Ansätze: Entweder man möchte zeigen, welche Coins man sein Eigen nennt oder nicht. Und dann ist die Frage eigentlich fast beantwortet!
    Was ich bei dieser harmlosen Frage schon wieder nicht verstehe: Warum kommentiert man diesen Post mit "Anonym"??? Aber das ist ein anderes Thema ...
    Zusammengefasst: Mach es wie Du es für Dich für richtig hältst ... ;-)
    Viele Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
  5. Meine nicht reisenden Coins sind aktiviert. Schon um sie im Profil zu haben oder befreundeten Cachern die Möglichkeit zum discovern zu geben.

    AntwortenLöschen
  6. "Cacher", die ihre Coins nicht aktivieren nenne ich VERKÄUFER. Wenn man schon Geocoins hat, die man nicht auf Reisen schickt, dann sollten diese wenigsten anderen gezeigt und discovered werden. So erfüllen sie zumindest einen Teil ihres angedachten Zwecks.

    Es ist in Ordnung, wenn man ein paar Coins zum Tauschen oder eventuellen Verkauf (auch mit Gewinn, schliesslich will dieses nicht gerade billige Nebenhobby auch finanziert werden) nicht aktiviert. Bei mir sind das ein paar doppelte oder Coins einer Serie, die nicht meinen persönlichen Geschmack treffen. Und da ist es mir auch völlig egal, ob die Coin limitiert ist oder nicht. :-)

    Ich zeige meine Coins gerne und freue mich über nette Discoverlogs.

    AntwortenLöschen
  7. Wir halten es in der der Art des Teufels: Wir freuen uns, wenn wir neue Icons discovern können. Also geben wir etwas zurück, in dem wir unsere Coins auch aktivieren, so dass sie discovert werden können.

    Reisen werden unsere Coins aber nie, da uns die Verlustrate einfach zu hoch ist. Man verbindet ja doch das eine oder andere mit dem Coin (besonders wenn es ein Geschenk war). So bleiben die Coins aktiviert bei uns und können auf Events discovert werden und die TBs gehen auf Reisen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich aktiviere grundsätzlich jede Coin, die ich in meine Sammlung aufnehme.
    Ich discovere gerne Coins und freue mich über jedes neue Icon auf meiner Liste. Also gebe ich auch anderen Cachern die Möglichkeit, meine Sammlung zu discovern.

    Unaktivierte Coins sollte man meiner Meinung nach nicht aus der Hand geben oder zeigen. Damit hätte ein Anderer die Möglichkeit, sie zu aktivieren.

    Seit mir eine Coin gestohlen wurde, schicke ich keine Coins mehr auf Reisen. Bei Events kann meine Sammlung gerne discovered werden. Ab und zu gebe ich auch mal eine Trackingnummer anderweitig preis. Wer den "Teufel" kennt und hört, kann z. B. zwei Coins von mir disovern und auch in meinem Blog gibt es einige Möglichkeiten.

    AntwortenLöschen