Dienstag, 24. September 2013

800 Jahre Eupen... natürlich nicht ohne Geocaching


Eupen feiert die erste Erwähnung vor 800 Jahren und was wäre solch eine Feier ohne uns Geocacher. Das haben sich auch die Geocacherkollegen Vandergore, Schukeks und Team Eifelyeti gedacht. Zusammen im Team samt Helfer organisieren sie das Event 800 Jahre Eupen.


Dass die ostbelgische Stadt Eupen in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiern kann, verdankt sie einem Zufall. Zum Geburtstag besinnen sich die knapp 19 000 Einwohner auf ihre wechselvolle Geschichte. Ein historischer Abriss. Eupen. Die Kirche brauchte Geld. Die Kapelle, dem Heiligen Nikolaus gewidmet, musste restauriert und auch der Pfarrer besoldet werden, der Sprengel Baelen wurde also zur Geldsammlung aufgerufen. Der Vorgang aus dem Jahr 1213 wäre wohl längst aus jeder Erinnerung geschwunden - hätte nicht der Chronist der Kirche erwähnt, dass sich die Kapelle in einem Ortsteil namens Oipen befinde. Welch ein Glück für die heutige Hauptstadt der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. So darf sie in diesem Jahr ein respektables Jubiläum begehen: 800 Jahre Eupen.
Autor: Axel Borrenkott, Aachener Zeitung


Zu diesem Anlass veranstalten die Owner auf Schönefeld ein Euregionales GeoCaching Event zu dem ihr alle herzlich eingeladen seid. Dort trifft man sich von 11:00 bis 18:00. Der Eventplatz ist vielen schon bekannt vom  Klenkes 2012 (GC3N5GP) . Also Grillhütte , Sitzplätze, WC, großer Parkplatz, Spielfläche für Kinder ... alles vorhanden. Neben dem gemütlichen Zusammensein ist zudem noch geplant:

  • 23 neue Caches ( mit 8 verschiedenen Icons )
  • Vorstellung von Eupener Spezialitäten
  • eine limitierte Event Coin (Vorbestellung möglich)
  • frei verfügbarer Grillplatz
  • der Autor Frank Trepte stellt sein Buch "oh nee Papa, nicht schon wieder Geocachen" vor (mit Signierstunde)
  • weitere Punkte in Planung (Info's später)...


Eine Kombination aus Geocachingevent und verschiedenen Veranstaltungen an diesem Wochenende in Eupen, siehe auch dazu hier die Agenda Eupen 2013, versprechen ein Highlight für einen Ausflug ins benachbarte Belgien. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen