Sonntag, 19. Februar 2012

GC3BXCG - Mal wieder Rosenmontagmorgen (EXTREM)

In 6,5 Stunden ist es soweit. Ein Event auf Rosenmontag direkt vor unserer Haustüre. "Ist doch kein Problem", hört man viele jetzt sagen.

Nun, für uns ist es eine wahre Herausforderung!

Wir sind aktive Karnevalisten im Eschweiler Karneval und der Rosenmontag ist mit seinem Umzug, immerhin drittgrößter Rosenmontagsumzug Deutschlands, ein Highlight oder besser gesagt DAS Highlight der Session.

Das heißt: früh aufstehen, 3 Kinder samt Uniformen fertig machen, sich selber fertig machen, schauen ob alles am Mann ist, spurten um pünktlich um 11 Uhr am Aufstellungsort zu sein, warten bis um 12 Uhr der Umzug beginnt, ca. 2 Stunden aktiv die gesamte Strecke mitlaufen und am Ende sich ein feines Plätzchen suchen um den "Rest" vom Umzug selber noch schauen zu können.

Danach dreht sich alles: Schauen das die gesamte Familie nach Hause kommt, eventuelle Utensilien wie geliehene Begleitfahrzeuge oder Bagagewagen wieder zum Verleiher zurückbringen, und und und... Abends fällt man nur noch ins Bett und sucht seine Ruhe.

Versteht man jetzt warum das Event eine wahre Herausforderung ist?


nachgereicht: alle Teilnehmer dieses Events lieben "Ameisenscheisse"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen